Wird geladen...

Denso

Denso
Absteigende Richtung einstellen

1231 artikel

pro Seite

Als einer der größten Autoteilelieferanten der Welt stellt Denso erstklassige Erstausrüsterprodukte für zahlreiche Fahrzeuge her. Zu den jüngsten Markteinführungen von Denso gehört die mit Spannung erwartete 360°-Sensortechnologie. Densos Vision ist es, durch automatisiertes Fahren eine Gesellschaft mit neuer Mobilität zu erreichen.

Denso betreibt 189 Niederlassungen auf der ganzen Welt und ist vor allem für sein breites Sortiment an Rennsport-TT-Iridium-Zündkerzen sowie preisgünstigen Alltagsglühkerzen und Zündkerzen bekannt. Denso stellt außerdem eine breite Palette elektrischer Komponenten her, darunter Lichtmaschinen, Anlasser, Ventile und Sensoren, sowie eine Reihe nichtelektrischer Artikel, darunter Kühler, Wischerblätter und Kühler.

Denso hält sich an den Umweltplan „Eco Vision 2025“ und entwickelt konsequent zuverlässige Sicherheitstechnologie zum Nutzen von Fahrern, Fußgängern und der Umwelt.

Zeitleiste für Denso-Autoteile

Denso…

1949: wurde nach der Trennung von Toyota Motor Co. Ltd. unter dem Namen Nippondenso Co. Ltd. gegründet.

1961: wurde der erste Autoteilelieferant in Japan, der den Deming-Preis für Qualitätskontrolle erhielt.

1984: Gründung von Denso Sales UK und dem Nukata Testing Centre.

1987: entwickelte ein Autonavigationssystem mit digitalen CD-Karten.

1996: „Nippon“ (Japan) aus dem Firmennamen entfernt, der zu „Nippon“ (Japan) wurde Denso Corporation

1997: entwickelte zweidimensional scannende Laserradarsysteme sowie langlebige Iridiumstecker mit superfeinen Iridiumlegierungs-Mittelelektroden.

2003: hat den weltweit ersten Ejektor entwickelt, der die Funktionen eines Expansionsventils und eines Kompressors vereint. Denso entwickelte außerdem Millimeterwellenradar und elektronische Pre-Crash-Steuergeräte, um Schäden durch Aufprall zu reduzieren.

2004: Entwickelte Kompressoren, die im Leerlauf eine Klimatisierung und Kraftstoffeffizienz erreichen.

2005: Eröffnung einer Entwicklungs- und Testanlage für Dieselkomponenten in Deutschland. 

2006: Etablierte Matrix-Infrarotsensoren zur Anpassung der Klimaanlage an die Passagiertemperatur. Denso entwickelte auch eine elektrische variable Nockensteuerung (VCT), die von Motoren angetrieben wird.

2008: hat ein Nachtsichtsystem zur Erkennung von Passagieren entwickelt.

2009: entwickelte den weltweit ersten permanent eingerückten Anlasser, die erste Passagierklimaanlage mit Ejektor-Technologie und den ersten Kühlertank, der aus pflanzlichem Harz hergestellt wurde.

2011: hat den Tandem-Magnetstarter ISS (Idle-Stop-System) entwickelt.

2012: entwickelte einen Motorgenerator mit proprietärer Spulentechnologie und einem dreistufigen Klimaanlagensystem.

2014: entwickelte die erste Kfz-Klimaanlage, die für zahlreiche Fahrzeuge geeignet ist, und das weltweit hochwertigste SiC-Stromversorgungsgerät.