Wird geladen...

Gesamt

Gesamt
  1. Total Elf Automotor Motoröl Evolution Fulltech Fe Performance 5w30 1l Renault
    14,99 € 12,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  2. Total Quartz Automotorenöl 9000 Future NFC Economy 5w30 – 5l Ford Volvo
    50,99 € 42,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  3. Total Quartz Automotorenöl Ineo Long Life Economy 5w30 5l Volkswagen BMW
    63,99 € 52,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  4. Total Quartz Automotorenöl Ineo MC3 Performance 5w30 - 5l Volkswagen BMW
    58,99 € 48,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  5. Total Quarz synthetisches Automotorenöl 7000 Performance 10w40 – 1l Fiat VW
    10,99 € 8,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  6. Total Quartz synthetisches Automotorenöl 7000 Performance 10w40 – 5l Fiat VW
    44,99 € 37,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  7. Total Quartz synthetisches Automotorenöl 9000 Performance 5w40 1l 166243 BMW
    11,99 € 9,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  8. Total Quarz synthetisches Automotoröl Ineo ECS Economy 5w30 – 5l Peugeot
    59,99 € 49,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

  9. Total Quarz-Synthetik-Motoröl Ineo Xtra First Performance 0w20 5l 225987
    81,99 € 67,99 €

    Leider kann dieses Produkt nicht international versendet werden

Absteigende Richtung einstellen

15 Artikel

pro Seite

Der revolutionäre Ansatz von Total für erschwingliche und dennoch zuverlässige Energie hat die Automobilindustrie neu definiert. Liebhaber von Heimwerkerautos und professionelle Mechaniker vertrauen gleichermaßen auf das Unternehmen, wenn es um seine hochempfohlenen Motoröle, Kraftstoffe, Bitumen und Lösungsmittel geht, die zu den besten auf dem Automarkt gehören. Total verpflichtet sich zur vollständigen Einbindung in den gesamten Energieprozess, von der Exploration, Produktion und Raffinierung bis hin zum Handel. 

In den letzten 60 Jahren hat Total Millionen in Forschung und Entwicklung investiert, um wichtige Energie für Automobilanwendungen zu erzeugen und gleichzeitig die Auswirkungen auf den Planeten so gering wie nie zuvor zu halten. Heute ist Total in mehr als 130 Ländern aktiv und macht umweltbewusste Energie möglichst vielen Menschen zugänglich. Um die Automobilindustrie zukunftssicher zu machen, reduzierte Total seine bei der Asphaltproduktion freigesetzten Emissionen allein im Zeitraum 2018–2019 um 40 %. Das Unternehmen hat außerdem Londons größtes Netzwerk an Ladestationen für Elektrofahrzeuge erworben. 

Gesamtzeitleiste

Gesamt…

1924: wurde gegründet, als der französische Präsident Raymond Poincaré die Gelegenheit einer Partnerschaft mit Royal Dutch Shell ablehnte. Stattdessen gründete er zusammen mit Oberst Ernest Mercier von der Compagnie Française des Pétroles (CFP) ein zu 100 % französisches Ölunternehmen.

1930s: konzentriert sich auf Exploration und Produktion, hauptsächlich im Nahen Osten.

1940s: begann mit Ölexplorationsbemühungen in Afrika, Venezuela, Kanada und Algerien (das in den 1950er Jahren zu einer der führenden Ölquellen von Total wurde).

1954: Einführung einer eigenen Kraftstoffmarke in Europa und Afrika.

1980: Übernahme der Raffinerie- und Marketinganlagen von Vickers Petroleum, wodurch die Raffineriekapazität, das Transport- und Tankstellennetz von CFP rasch erweitert werden. Zu diesem Zeitpunkt kontrollierte CFP die Hälfte von Total Petroleum (North America Ltd), das von diesem Wachstum in 20 Staaten profitierte.

1985: umbenannt in Total CFP.

1991: wurde eine Aktiengesellschaft an der New Yorker Börse und umbenannt in Total. Von diesem Zeitpunkt an baute Total seine Präsenz unter mehreren Markennamen in Nordamerika weiter aus.

1999: übernahm Petrofina und firmierte in Total Fina um. Anschließend erwarb Total Elf Aquitaine und firmierte in TotalFinaElf um.

2003: wurde erneut in Total umbenannt und veröffentlichte sein aktuelles globales Logo. Total erwarb daraufhin einen Anteil von 30 % am Gasexplorationsunternehmen des Königreichs Saudi-Arabien.

2006: unterzeichnete eine Absichtserklärung mit Saudi Aramco zur Entwicklung des Jubail-Raffinerie- und Petrochemieprojekts in Saudi-Arabien.

2008: Gründung eines Joint Ventures mit Saudi Aramco, SAUDI ARAMCO TOTAL Refining and Petrochemical Company.

2013: nahm den Betrieb von Kashagan in Zusammenarbeit mit der North Caspian Operating Company auf, was die größte Entdeckung von Ölreserven seit 1968 darstellte. Total startete außerdem seine ARGOS Challenge, einen Roboterwettbewerb, der die Entwicklung von Robotern für die Öl- und Gasproduktionsstandorte des Unternehmens förderte.

2014: war das erste große Öl- und Gasunternehmen, das Explorationsrechte für Schiefergas im Vereinigten Königreich erwarb.

2016: Übernahme von Lampiris, dem drittgrößten Gas- und erneuerbaren Energielieferanten in Belgien. Total kaufte außerdem den französischen Batteriehersteller Saft Groupe SA und Vermögenswerte im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar von Petrobras. 

2017: hat Maersk Oil übernommen und seine neue erschwingliche und natürliche Energie, Total Spring, in Frankreich eingeführt.